Das Aviforum führt einen eigenen Versuchsbetrieb, der die Durchführung von praxisorientierten Versuchen mit Legehennen, Junghennen und Mastpoulets ermöglicht.

Der Versuchsbetrieb des Aviforum verfügt über rund 19'000 Tierplätze in 5 Ställen, davon:

  • 7'360 Legehennen in 2 Ställen,
  • 7'000 Mastpoulets in 2 Ställen,
  • 4'800 Aufzuchthennen in 1 Stall

Sämtliche Versuchsställe entsprechen dem BTS-Standard ("Besonders tierfreundliche Stallhaltung") und verfügen damit über einen Aussenklimabereich ("Wintergarten") – d.h. die Tiere haben Zugang zu einem überdachten Aussenbereich. Damit sind Versuche unter den in der Schweiz üblichen Praxisbedingungen möglich.

​Auf der Seite "Versuchsställe" finden Sie Bilder und detaillierte Informationen zu unseren Ställen.

Die Anlagen eignen sich für Versuchsfragen in den Bereichen Management, Fütterung, Zuchtprodukte, Tierschutz/Haltung, Tiergesundheit und Ökologie. Beispiele von Versuchsprojekten finden Sie auf der Seite "Versuchsthemen, Projekte".

Neben eigenen Versuchsprojekten führt das Aviforum auch Versuche im Auftrag von Bundesämtern, der Geflügelbranche sowie von privaten Firmen und Organisationen durch. Das gemeinsame Geflügel-Forschungszentrum des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV (Zentrum für tiergerechte Haltung, Geflügel und Kaninchen, Zollikofen; ZTHZ) sowie des Veterinary Public Health Institute (VPHI) der Universität Bern nutzen ebenfalls die Versuchsställe des Aviforum.

​Wenn Sie an der Durchführung von Versuchen interessiert sind, geben wir Ihnen gerne detailliert Auskunft! (Details siehe auch im Dokument "Versuchsanlagen und -bedingungen" unter "Downloads").

Kontakt

Login

Close