Aktuelles

Medienanlass vom 17.11.17 zu Antibiotika-Awareness beim Geflügel

Im Rahmen der internationalen Antibiotika-Awareness-Woche organisierte die Schweizer Geflügelbranche am 17. November einen Medienanlass zur Situation bezüglich Antibiotikaresistenzen in der Geflügelfleischproduktion. Prof. Dr. Roger Stephan, wohl profiliertester Experte auf diesem Gebiet, präsentierte in seinem Fachreferat wissenschaftliche Fakten, welche die negativen Pauschalurteile der Medien und der Öffentlichkeit widerlegen. Namhafte Vertreter der Geflügelbranche bestätigten die im internationalen Vergleich sehr gute Situation beim Schweizer Geflügel und die grossen Anstrengungen der Inlandproduktion, den Antibiotika-Einsatz und die Verbreitung resistenter Keime zu minimieren.

Vollständige Medienmitteilung (pdf)
Präsentation von Prof. Dr. Roger Stephan (pdf)

Im Bild: der Referent Prof. Dr. Roger Stephan (ganz links) und die Branchenvertreter (ab 2. von links): Manfred Bötsch, Leiter Direktion Nachhaltigkeit und Qualitätsmanagement des Migros Genossenschaftsbundes (MGB), Dr. Franz Renggli, Präsident der Schweiz. Vereinigung für Geflügelmedizin (SVGM), Christoph Schatzmann, Leiter Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeit der Bell Schweiz AG, Hans Baumann, Berater Landwirtschaft der E. Kneuss Geflügel AG und Adrian Waldvogel, Präsident ad interim der Schweizer Geflügelproduzenten (SGP),   

 

Termine

Modul Eierproduktion BF13

Ab 20. August 2019 führt das Aviforum in Zollikofen das 5-tägige Modul Eierproduktion (BF13) durch.

Es eignet sich für Interessierte und Neueinsteiger in die Eierproduktion sowie Mitarbeiter in der Geflügelbranche. Nach Absolvierung der Modulprüfung sind die Modulpunkte anrechenbar an die Berufs- und Meisterprüfung im Berufsfeld Landwirtschaft.

Kursinhalte: Haltung, Fütterung, Gesundheit, Produkte, Zucht/Vermehrung, Geflügelwirtschaft, Eierproduktion als Betriebszweig (Gesetzliches, Wirtschaftlichkeit)

(Programm folgt)

Kursort: Aviforum, Zollikofen

Kurskosten: CHF 650.00

Kursdaten:

Dienstag, 20. August 2019

Dienstag, 27. August 2019

Dienstag, 3. September 2019

Dienstag, 17. September 2019

Dienstag, 24. September 2019

Kursanmeldung

Kurs
Angaben zur Person

Die Module sind mit je 3 Punkten anrechenbar an die Berufs- und Meisterprüfung im Berufsfeld Landwirtschaft. Falls Sie dies wünschen, benötigen wir zusätzlich folgende Angaben von Ihnen:

Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Spätestens drei Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie eine schriftliche Einladung mit dem definitiven Kursprogramm.

Das provisorische Kursprogramm kann mit dem Link oben auf dieser Seite heruntergeladen werden (es wird bei grösseren Änderungen laufend aktualisiert und aufgeschaltet).

Die Anmeldung ist verbindlich. Bei einer Abmeldung von weniger als drei Wochen vor Beginn des Moduls wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.- erhoben. Bei einer Abmeldung nach dem ersten Schultag wird die ganze Modulgebühr in Rechnung gestellt.

zurück

Login

Close